Online-Shop

Exklusive Pflegeprodukte von Piroche Cosmétiques

Die exklusiven Kosmetikprodukte von Piroche Cosmétiques können Sie nun auch online erwerben!

Details

  • Sommerschnäppchen

    • Nächtigung im Zimmer Stadtpark
    • Kulinarium der Sinne
    • Sommerstimmung pur
    um € 95,00 pro Person
  • Sommer-Kurzgenuss

    • 2 Nächte
    • Kulinarium der Sinne
    • 1 Verwöhnbehandlung
    • erfrischender Badegenuss
    ab € 207,00 pro Person
  • Sommertrilogie

    • 3 Nächte
    • Kulinarium der Sinne
    • 2 Verwöhnbehandlungen
    • idyllische Gartenoase
    ab € 361,00 pro Person
  • Sommerhit

    • 5 Nächte
    • Kulinarium der Sinne
    • 2 Verwöhnbehandlungen
    • viel Zeit für das süße Nichtstun
    ab € 553,00 pro Person

Geschichte von Bad Radkersburg

Werfen Sie einen Blick in die Geschichte Bad Radkersburgs

Bad Radkersburg ist eine Stadtgemeinde im Südosten der Steiermark. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich im Jahr 1182. Von der Romanik bis zum Jugendstil finden wir hier sämtliche Baustile vertreten. Die Stadt ist außerdem Mitglied im Verband Kleine Historische Städte.

Entdecken Sie die historische Altstadt bei einem geführten Rundgang - Start der Führungen ist beim Gästeinfo Büro am Hauptplatz. Die Region an der Mur um das Romantik Hotel im Park hat viel zu bieten. Besichtigen Sie die zahlreichen Ausflugsziele in der Umgebung oder auch das Kurzentrum in Bad Radkersburg. Für die Genießer unter Ihnen gibt es die Möglichkeit für einen kulinarischen Ausflug im Thermenland Steiermark oder auch nach Graz. Für die sportlichen Gäste ist das alljährliche Anradeln im Frühjahr ein Muss für einen Besuch!

Luftaufnahme der Altstadt von Bad Radkersburg (c) TVB Bad Radkersburg

Das Gebiet um die heutige Stadt an der Mur zog immer schon Menschen an. Seit der Jungsteinzeit war der Verlauf von bedeutenden Handelswegen entlang von Flüssen. Somit gewann die Mur große Wichtigkeit. Sie war eine Verbindung der Steiermark mit den Karpaten, dem mediterranen Raum und dem Balkan. Dadurch wurde die Umgebung der entstehenden Stadt Bad Radkersburg geprägt.

Wann genau die Stadt entstanden ist, lässt sich nicht mehr genau zurückverfolgen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Name im Jahr 1182. Als Stadt wurde Bad Radkersburg erstmals 1299 in einer Urkunde genannt.

Unter dem Habsburgerkönig Albrecht I (1255-1308) wurde Radkersburg als Stadt neu angelegt. Von Beginn an hatte die Stadt bereits eine militärische Bedeutung. Durch die nahegelegene Grenze zu Ungarn war die Stadt bereits im Mittelalter von einer Mauer mit Wehrtürmen umgeben. Die Schutzmauer direkt an der Grenze verhinderte, dass die Feinde nicht zur restlichen Steiermark und somit auch zur Landeshauptstadt Graz vordringen konnten. Im 16. Jahrhundert wurden die Befestigungsanlagen erneuert. Verantwortlich dafür war der aus Italien stammende Domenico dell'Allio, der zu dieser Zeit oberster Baumeister für Festungsbau in Innerösterreich war.

Im Spätmittelalter war Bad Radkersburg eine wichtige Handelsstadt. Der Wasserweg über die Mur spielte eine wichtige Rolle, da hier die Waren schneller und billiger transportiert werden konnten.

1582 erhob Augsburg die Radkersburg auf dem Reichstag zur Reichsfestung. Im 16. und 17. Jahrhundert erlitt sie laufend große Schäden durch Hochwässer und Brände, weshalb sie nie komplett fertiggestellt werden konnte. Nach den Friedensschlüssen mit dem Osmanischen Reich hatte sie keine Funktion mehr und wurde schließlich im Jahr 1773 aufgelöst. Noch heute ist die Renaissancebefestigung ein wichtiger Bestandteil der Stadt.

Nach Ende des Ersten Weltkriegs besetzten Truppen des SHS-Staates (Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen) Radkersburg und seine Umgebungsgemeinden am linksseitigen Murufer. Die Stadt wurde geteilt, der Stadtteil Oberradkersburg (Gornja Radgona) am anderen Ufer der Mur wurde Teil Sloweniens bzw. des SHS-Staates. Der Friedensvertrag von Saint-Germain machte 1919 Bad Radkersburg endgültig zur geteilten Grenzstadt.

1978 wurde Bad Radkersburg als bisher einzige Stadt Österreichs mit der Europagoldmedaille für Denkmalpflege ausgezeichnet. 

Arkaden Museum
Palais Herberstorff
Russendenkmal
Altstadtgassl

Bereit für Ihren nächsten Urlaub im Wellnesshotel?

Kommen Sie nach Bad Radkersburg! Schlendern Sie durch die Stadt, lassen Sie sich im hauseigenen Wellnessreich Sinnreich so richtig verwöhnen, schmecken Sie die Kulinarik der Region im Restaurant und lassen sich kulinarisch verwöhnen oder spazieren Sie durch den wunderbaren Garten!

zu den Pauschalangeboten        Verfügbarkeit prüfen und online buchen

Romantik Urlaub Steiermark

Romantik-Tage & Feste feiern

- 3 Nächte inklusive Kulinarium der Sinne

- Degustationsmenü mit Weinbegleitung

- Sinnreich-Wohlfühlmassage

- Fotoshooting inklusive Erinnerungsbild

ab € 428,50 pro Person

ganzjährig buchbar

Details / Anfrage
Kurzurlaub Wellness Österreich

Kurz mal weg

- 2 Nächte inklusive Kulinarium der Sinne

- 1 x Intuitiv-Massage

- privater Thermen- & Saunagenuss

- Entspannungs- und Aktivprogramm

ab € 265,00 pro Person

ganzjährig buchbar


Details / Anfrage
Sommer- schnäppchen

Limitiertes Angebot: Bereits um € 95,00 pro Person während des Sommers!